PapierGruppe

Was ist die Ambulante Hilfe

Die Ambulanten Hilfen sind ein Angebot nach dem Rahmen der §§ 29, 31, 41 des SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz); § 34 in Form von Betreuten Einzelwohnen.

Was bieten wir an

Erziehungsbeistandschaften

In der Erziehungsbeistandschaft steht das Kind oder der Jugendliche im Mittelpunkt des Angebots. Die Eltern werden in Erziehungsfragen unterstützt und beraten.

Sozialpädagogische Familienhilfen

In der Sozialpädagogischen Familienhilfe richtet sich die Hilfe an die ganze Familie, mit den individuell vorhandenen Schwerpunkten.

Betreutes Einzelwohnen

Das betreute Einzelwohnen ist ein Angebot an Jugendliche und Heranwachsende zur Verselbstständigung in der eigenen Wohnung.

Soziale Gruppenarbeit

In der Sozialen Gruppenarbeit erlernen Kinder und Jugendliche sozialen Fähigkeiten und Verhaltensweisen in einer Kleingruppe.

Sozialer Trainingskurs

Trainingskurs für Jugendliche und junge Erwachsene zur Vermeidung weiterer Straftaten. Die Form und die Durchführung der Maßnahme finden nach Genehmigung und Absprache mit dem örtlich zuständigen Jugendamt statt.

Grundsätzlich ist eine Eigenfinanzierung einer Maßnahme möglich.

Eine unverbindliche Erstinformation über unsere Arbeit und bestehende Fragen ist gerne möglich. Bitte rufen Sie uns an.

Darüber hinaus

bieten wir in Schulen verschiedene Formen von Sozialen Kompetenztrainings für Schülerinnen und Schüler an. Die Durchführung ist an Projekttagen und / oder in den Nachmittagsstunden möglich. Bei Fragen zur Finanzierung rufen Sie uns bitte an. Mit Ideen für Fördermöglichkeiten können wir behilflich sein.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen